Hass

Hass ist zuerst immer auch Selbsthass. Doch woher kommt er? Ist er angeboren? Hat er etwas mit Angst zu tun? Hat er eine Funktion? Um der Versuchung zuvorzukommen, uns auf der richtigen Seite zu wähnen, wenn wir den Hass hassen, möchte ich ihn analytisch und wertfrei erforschen, seine Ursache und seine Tradierung erkennen und auf diese Weise dazu beizutragen, dem Frieden einen Schritt näher zu kommen.

Das Buch HASS erscheint im Frühjahr 2021 bei nexus/Klostermann Frankfurt a.M.